Energieausweis für Bestand



Sehr geehrte Damen und Herren, 

 

aus gebendem Anlass, darf ich Sie informieren, dass es bei Bestandsenergieausweisen, auch wenn der Sorgfaltspflicht nachgekommen wird, zu erheblichen Schwankungen in der Bandbreite der Kennzahlen kommen kann. Als Basis dient immer der bewilligte Konsens (Plan) sowie die örtlich ersichtlichen Gegebenheiten. Da unserseits meist zerstörungsfrei gearbeitet werden soll, ist es nicht möglich Gipskartonwände, Estrich, Fassaden, etc. aufzureißen und das Produkt bez. den Aufbau festzustellen. Wir bitten daher um Verständnis, das zwei Aussteller immer unterschiedliche Werte errechnen werden und verweisen in diesem Zusammenhang auf die gültige gesetzliche Situation sowie die Judikatur, das dies rechten und zulässig ist. 


Danke 

 

Ihre

DI Robert Peterlik GmbH 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0