Prüfliste für Einreichpläne im Bauverfahren (nicht Gewerbe):

 

Bauplan § 18 Abs. 1 und 19 Abs. 1 der NÖ BO 2014

 

Plankopf mit Bauwerber, Grundeigentümer und befugtem Planverfasser (jeweils mit Unterschrift)

 

Lageplan:
1) Flächenwidmung (Straßenfluchtlinie)
2) Bebauungsvorschriften gem. Bebauungsplan, Bebauungsdichte, Bauweise, Bauklasse sowie sonstige Bebauungsvorschriften (Schutzzone, Einfriedungen, Nebengebäude, Werbeanlagen, …. usw.)
3) Anordnung von Nebengebäuden bzw. bauliche Anlagen (z. B. Carports)
4) Bauklasse bzw. Gebäudehöhe
5) Baufluchtlinien
6) Erschließung (Lage der Zufahrt(en), Abstände zu bestehenden Zufahrten und/oder Kreuzungen, Angabe der Innenradien bei den Zufahrten)
7) Nachbargrundstücke, Anrainerangaben, benachbarte Bebauungen
8) Nordpfeil und Höhenkoten
9) Angabe des Maßstabes + Maßstabsleiste
10) Geringste Abständen der Bauwerke zu den Grundgrenzen (Bauwiche)
11) Vorhandene und geplante Einbauten und Freileitungen, v. a.
Schmutzwasserleitungen samt Putzschächte
12) Brunnen, Niederschlagswasserversickerungsanlagen, Müllplätze,
13) KFZ- und Fahrradabstellplätze
14) Lage von lärmemittierenden Anlagen
15) Freiraumgestaltung (Spielplatzflächen inkl. Spielgeräte)

 


Grundrisse:
1) Brandabschnitte
2) Nutzungsart (Raumnutzungen: „Alt“, „Neu“), Fläche und Bodenbelag der Räume
3) Mindestgrößen der Nutzungseinheiten und der Aufenthaltsräume (≥ 10 m2)
4) Ausreichende Belichtung der Aufenthalts- bzw. Arbeitsräume
5) Türen und Tore (Öffnungsrichtung, lichte Breite und Höhe, bei Notausgängen:Beschlagsart)
6) Belüftung innenliegender Nebenräume
7) Höhenniveau-Marken
8) Treppenbreiten, Steigungsverhältnisse, Anzahl der Stufen und Geländer
9) Absturzsicherungen, Brüstungen und Fensterparapete (Materialien und Höhen)
10) Fluchtwege (Fluchtwegführung und –längen)
11) Brandmelder
12) Rauchfänge (Typen, Durchmesser)
13) Vorhandensein von Bädern, Küchen, WC´s innerhalb von Wohnungen und sonstiger Räume im Gebäude (Kellerabteile, Wasch- und Trockenraum, Kinderwagenabstellraum)
14) Lagerräume für Heizmaterial
15) Begehbarkeit zur Brandbekämpfung von Dachböden (samt Seitenböden)
16) Straßenseitige Einfriedungen mit Ansicht und Schnitt
17) Schmutzwasserableitung - Darstellung der Trassenführung einschließlich aller erforderlichen Putzstücke und -schächte
18) Dachwasser- und Regenwasserableitung samt Darstellung der Art der Versickerung
19) Winkelangabe bei Bauteilen, die nicht rechtwinklig sind

 

Schnitte und Ansichten:
1) Art der Fundierung und des Tragwerks
2) Material und Fundierung von Einfriedungen
3) Schnittführung zumindest durch das Stiegenhaus
4) Höhen der Gebäude und des anschließenden Geländes inkl. allfälliger
Niveauveränderungen, (bei größeren Bauvorhaben die Darstellung der Ermittlung der mittleren Gebäudehöhe je Gebäudefront)
5) Höchster Grundwasserspiegel (HGW) im Schnitt
6) Raumhöhen bzw. Durchgangslichten (z.B. bei Stiegenlauf)
7) Glasarten bei Gefahren durch Anprall oder Absturz
8) Art des Daches samt Ausführung und Eindeckung
9) Legende sämtlicher Aufbauten mit Angaben zum Brandschutz
(Feuerwiderstandsklasse, Klasse des Brandverhaltens), Wärmeschutz (U-Wert) und Schallschutz (Rw, R’w, L’nT,w)
10) Allenfalls Belichtungsnachweis von Hauptfenstern der Nachbargrundstücke

 


Baubeschreibung § 18 Abs. 1 und 19 Abs. 2 der NÖ BO 2014
1) Flächenangaben: Bruttogrundflächen (gegliedert in Geschoße und Summe), Nutzflächen sämtlicher Nutzungseinheiten, Verkaufsflächen
2) Angabe der zutreffenden Gebäudeklasse auf Grundlage der ermittelten
Bruttogrundfläche bzw. der Nutzungseinheiten
3) Nachweis des maßgeblichen Außenlärmpegels durch: Strategische (Teil-)Umgebungslärmkarten oder Lärmkarten oder Zuordnung zu einer Baulandkategorie (inkl. Bestätigung, dass diese Werte nicht überschritten werden) oder durch nachvollziehbare, regelkonforme Messungen/Berechnungen
4) Nachweis der Einhaltung des Stellplatzbedarfs für Kfz bzw. Fahrräder
5) Baumaterialien
6) Art der Beheizung und Warmwasserbereitung (Wärmeerzeugung und -verteilung, Brennstoff)
7) Beschreibung von Abweichungen und Nachweis der Gleichwertigkeit von Ersatzmaßnahmen (gegebenenfalls mit Detailplandarstellung)
8) AGWR II-Datenblatt (bei > 20 m² Bauvorhaben)
9) Angabe der Abwasserbeseitigung: wie z.B. Anschluss an die öffentliche Kanalisation oder Einleitung in eine dichte Senkgrube (in Streugebieten - Dichtheitsnachweis der Senkgrube unbedingt erforderlich!)
10) Angabe der Regenwasserableitung: wie z. B. Versickerung auf Eigengrund mittels Sickerschacht, Sickermulden, RW-Zisterne, etc.

 


Energieausweis § 18 Abs. 1 und 19 Abs. 4 der NÖ BO 2014
1) Zuordnung Gebäudekategorie
2) Erforderliche Kennwerte: HWB, EEB, KB
3) Mit dem Bauplan übereinstimmende Aufbauten und berechnete U-Werte
4) Nachweis der Vermeidung der sommerlichen Überwärmung (vor allem bei Wohnbauten) bzw. Angabe Kühlbedarf (KB)

 


Nachweis des Einsatzes hocheffizienter alternativer Energiesysteme § 18 Abs. 1 der NÖ BO 2014
Nachweis des Einsatzes hocheffizienter alternativer Energiesysteme (§ 18 Abs. 1 der NÖ BO 2014):
Wenn bei Neubauten oder bei größeren wärmetechnischen Renovierungen nicht ein hocheffizientes alternatives Energiesystem zum Einsatz kommt, ist von berechtigten Verfassern ein Nachweis zu erbringen, dass der Einsatz derartiger Systeme geprüft wurde, und plausibel zu begründen, warum diese nicht zum Einsatz kommen.

 

Quelle: Magistrat der Stadt Wr. Neustadt Magistratsabteilung 4, Bauamt und Wirtschaftshof

 

Da es in gewissen Situationen auch für einen Baufachmann schwierig sein kann all diese Punkte in die Unterlagen einzuarbeiten, bedienen sich immer mehr Planer spezialisierter Fachfirmen. Für den Bauherrn, ist es eigentlich unmöglich als Laie die Fülle dieser Punkte zu kontrollieren.

Mit freundlichen Grüßen

DI Robert Peterlik GmbH

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Hier klicken um anzurufen


DI Robert Peterlik GmbH   

7201 Neudörfl, Hauptstrasse 18

Tel./Fax: +43 2622 77325 | office@perodast.at

FB: www.facebook.com/baumeister.peterlik  | Twitter: @RobertPeterlik  | Skype: r.peterlik | Instagram: robert_peterlik 

Ältere Blogbeiträge können Sie auf FB nachlesen oder auf Amazon sowie im Shop als E-Book bestellen.


So findet man uns


Jetzt neu! Das Buch zum Nachlesen

Was Sie als Bauherr wissen sollten!

Die gesammelten Werke 2016

des Blog von Baumeister Peterlik

Die gesammelten Werke 2017

des Blog von Baumeister Peterlik