Die Örtliche Bauaufsicht spart Geld! Auch wenn diese Geld kostet. 

 

Die ÖBA kann bereits vor der Planung beauftragt werden. Diese eruiert Rahmenbedingungen seitens der Bebauung und sucht einen geeigneten Architekten oder Bauplaner. 

Gemeinsam mit diesem und mit einem Planungskoordinator (diese Aufgabe kann auch die ÖBA übernehmen) wird ei Planung aufgesetzt und eingereicht. Die ÖBA vertritt Sie dabei bei Behörden aber auch gegenüber dem Planer. Sie sorgt für Kostenoptimierung bei den Kosten des Planers, des Planungskoordinators aber auch bei jenen der Ausführung. 

 

Anschließend schreibt die ÖBA für Sie die Gewerke aus und sucht die Bestbieter für Ihr Projekt. Dies hilft wiederum Kosten zu sparen. Auch sucht die ÖBA einen Baukoordiantor oder übernimmt diese Aufgabe selbst. 

Die ÖBA generiert Bauzeitpläne und macht Verträge mit den Firmen. Sie kontrolliert Abrechnungen, Massen und Rehungen bevor sie ihnen als Bauherr die Zahlungsanweisungen übergibt. 

Die ÖBA koordiniert auch das Nachtragswesen und versucht in ihrem Interesse die Kosten in der Bauphase zu optimieren. Weiter kümmert sich die ÖBA um Pönalen (Vertragsstrafen) bei säumigen Unternehmen. 

Am Ende übergibt die ÖBA ihnen alle relevanten Unterlagen für Ihr Objekt, schult sie ein und kümmert sich um die Hafrücklässe. 

 

Die ÖBA hilft Ihnen Kosten und Zeit zu sparen und vor allem Nerven! 

 

Wir beraten Sie gerne und machen auch gerne ein unverbindliches Angebot. 

 

Ihre 

DI Robert Peterlik GmbH

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

oder